Tricarico, umgeben von üppigen Wäldern, befindet sich in einer schönen Lage 698 Meter über dem Meeresspiegel. Es verfügt über eines der interessantesten historischen Zentren der gesamten Basilikata. Sitz einer alten Diözese, zeichnet sich seit jeher für seine kulturellen Ressourcen, auch durch die Anwesenheit seiner experten Bischöfe angeregt.

Schon in prähistorischer Zeit besiedelt und von den Griechen beeinflusst, später wurde es langobarisch und dann byzantinisch bis zur Herrschaft der Sarazenen, in denen die beiden wichtigsten Bezirke der Altstadt genannt Rabata und Saracena sich entwickelten, ein Gitter von Hauptstraßen (Arabisch Shari), Straßen (Darb), Sackgassen (Susac) und “Sarazenische Terrassengärten Gärten”, die den alten islamischen Ursprung enthüllen.

Während der Herrschaft der Normannen im elften Jahrhundert wurde die Stadt eine Grafschaft und eine Burg gebaut wurde, von dem heute noch der imposante Turm von 27 Metern Höhe auf dem höchsten Hügel in der Stadt zu dominieren bleibt. Während der Tour werden Sie die Renaissance Palazzo Ducale besuchen, welche Zimmer mit Stuck und Malereien verziert sind, wo auch ein interessantes archäologisches Museum von Artefakten in der Nähe gefunden untergebracht wurde. Bemerkenswert ist die romanische Kathedrale von 1061 und die Kirche Santa Chiara mit seinen angrenzenden Kapelle des Kruzifixes, gemalt vollständig im Jahre 1611 von Antonio Ferro, der der wichtigste Maler in der Region Basilikata im siebzehnten Jahrhundert war.

Tricarico ist auch die Geburtsstadt von Rocco Scotellaro: einer der wichtigsten Dichter und Intellektuellen der Basilikata nach dem zweiten Weltkrieg. Rocco war von den besten sozialen und politischen Absichten bewegt, um eine bessere Zukunft dem armen lukanischen Volk zu geben, welche besondere kulturelle Identität wurde von Carlo Levi (Freund und Mentor von Rocco Scotellaro) in seinem berühmten Roman Christus kam nur bis Eboli beschrieb.

 Periode: Jeden Tag. Möglichkeit von Abholung vom Hotels in Matera und Umgebungen, wo Sie sich aufhalten, nach Ihren Bedürfnissen.
 Dauer:
2,5 Stunden zuzüglich Transferzeiten von Matera und die umliegenden Gebiete. 
 Schwierigkeitsgrad: Leicht aber Anwesenheit von Treppen, Anstiege auf dem Weg.
 Vergessen Sie nicht: Bequeme Schuhe, Fotoapparat und im Sommer Wasser, Hut und Sonnenschutz.

 Preise und Anmerkungen:

Die Tour ist privat aber auf Wunsch, und wenn verfügbar, es ist möglich die Kosten zusammen mit anderen Gästen zu teilen (Formula Tour Sharing). Kinder unter 15 frei (von einem Erwachsene begleitet).

Eintritt zum Archäologischen Museum ist frei. Wenn Sie nicht ihren eigenen Transport haben, um Tricarico zu erreichen, können Sie einen Shuttle oder Minibus buchen.

Diese Tour kann mit anderen Touren in Matera und Umgebungen kombiniert werden (vorgeschlagen sind die Lukanischen Dolomiten). Für weitere Informationen Kontaktieren Sie bitte mich.