Zusammen mit dem nahe gelegenen Policoro (früher als Siris-Heraklea bekannt) und der Apulischen Taranto, war Metaponto eine der wichtigsten Städte des antiken Griechenlands (Grossgriechenland oder Megale Hellas) aus dem sechsten Jahrhundert v. C., ein aktives Zentrum der landwirtschaftlichen Produktion und der Herstellung von Keramik, so wie ein kulturelles Zentrum: Pythagoras in der Tat kam hier in 532 v. C. und gründete seine philosophischen Schule, die noch aktiv für etwa zwei Jahrhunderte nach seinem Tod im Jahr 490 v. C. blieb.

Metaponto war das Theater von epischen Schlachten wie die von Pyrrhus (280 v. C.) und Hannibal (207 v. C.) mit ihren Elefanten gegen die Römer. Seine frühere Glanz wird noch heute von den archäologischen Bereich gezeugt. Die Tour beginnt mit den berühmten Tavole Palatine, ein monumentales Beispiel eines dorichen Tempels an der Grenze des Stadtsbereiches aus dem 530 vor Christus.

Mit dem Auto erreicht man das alte Stadtzentrum, das etwa 5 km von den Tavole Palatine liegt, wo die archeologischen Ausgrabungen den heiligen Bereich mit seinen vier Tempeln von unterschiedlicher Größe und Stil ans Licht gebracht haben, zusammen mit dem Agorà, vom Amphitheater beherrscht, der 8.000 Menschen halten könnte.

Alles, was die Ausgrabungen in den nahen gelegenen Nekropolen ans Licht gebracht haben, ist im Nationalen Archäologischen Museum beherbergt, wo man im Detail die historische Entwicklung des Gebietes und der faszinierenden Lebens der indigenen Völker von Enotri-Choni aus der Bronzezeit und die der Griechen bis zur Ankunft der Römer verstehen kann, danke der reichen Grabbeigaben aus fein dekorierten Vasen und Keramik, Schmuck, Bernstein und Gegenstände des täglichen Gebrauchs.

Die Tour endet mit einem Spaziergang für ein Eis oder einen Aperitif am schönen Strand mit feinem Sandstrand, in 5 Minuten Fahrt vom Museum, wo an einem klaren Tag der Blick nach Osten zum Apulien und nach Westen zu den Bergen des Pollino Nationalparkes in Kalabrien erstreckt.

 Periode: Jeden Tag. Möglichkeit von Abholung vom Hotels in Matera und Umgebungen, wo Sie sich aufhalten, nach Ihren Bedürfnissen.
 Dauer:
3 Stunden zuzüglich Transferzeiten von Matera und die umliegenden Gebiete. 
 Schwierigkeitsgrad: Leicht.
 Vergessen Sie nicht: Bequeme Schuhe, Fotoapparat und im Sommer Wasser, Hut und Sonnenschutz.

 Preise und Anmerkungen:

Die Tour ist privat aber auf Wunsch, und wenn verfügbar, es ist möglich die Kosten zusammen mit anderen Gästen zu teilen (Formula Tour Sharing). Kinder unter 15 frei (von einem Erwachsene begleitet).

Wenn Sie nicht ihren eigenen Transport haben, um Metaponto zu erreichen, können Sie einen Shuttle oder Minibus buchen.

Diese Tour kann mit anderen Touren in Matera und Umgebungen kombiniert werden. Kontaktieren Sie mich für weitere Informationen.